AKTUELLES - ENGAGEMENT

Die FOKUSWerkstatt ist klischeefrei

Mit der FOKUSWerkstatt unterstütze ich die Initiative Klischeefrei, eine Initiative zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterstereotypen.

monika roerig, klischeefrei

Der Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ist in Deutschland immer noch stark nach Geschlecht separiert. Vorstellungen zur beruflichen Eignung sind eng mit kulturell fest verankerten Geschlechterstereotypen und daraus resultierenden Zuschreibungen von berufsbezogenen Eignungen und Fähigkeiten verknüpft.

Immer noch entscheiden sich viel zu viele junge Menschen anhand von gesellschaftlichen Normen, statt bei der Berufs- und Studienwahl ihre individuellen Potentiale zu berücksichtigen.

Deswegen unterstütze ich mit meiner FOKUSWerkstatt die Initiative klischeefrei.


Übrigens, am 9. November 2019 um 11:00 Uhr halte ich auf Veranstaltung “Handwerk erleben” der Handwerkskammer München-Oberbayern den Vortrag “Die Welt gehört den Mutigen – wie Du schon früh den Grundstein für ein erfülltes Arbeitsleben legst” für Jugendliche und deren Eltern, bei dem es um eine Berufswahl frei von Geschlechterklischees gehen wird.

Webbanner klischeefrei




 
monika roerig. fokuswerkstatt