Impressum

Dieses Impressum gilt auch für folgende Social Media-Kanäle

Twitter: https://twitter.com/FOKUSWerkstatt
XING: https://www.xing.com/profile/Monika_R%C3%B6rig?sc_o=mxb_p
facebook: https://www.facebook.com/FokusWerkstatt/
Google Plus: https://plus.google.com/+monikaroerig

Betreiber § 5 TMG und Kontakt

FOKUSWerkstatt
Monika Rörig
Robinsonstraße 4
81739 München
Telefon: 089.628 340 32
Fax: 089.628 357 55
E-Mail: post@fokuswerkstatt.de

Vertretung

FOKUSWerkstatt wird vertreten durch Monika Rörig.

Berufsspezifische Angaben

Berufsbezeichnung: Dipl.-Wirtschaftsingenieurin (FH)
Verliehen in Deutschland, Fachhochschule Furtwangen

Steuernummer

USt-ID-Nr.: DE301206800

Berufshaftpflichtversicherung

Gothaer Allgemeine Versicherung AG

Bilder und Grafiken

Portraitbilder von www.raimund-verspohl-portraits.com
Website erstellt in Zusammenarbeit mit www.diegutewebsite.de

 

Datenschutz

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

E-Mail Newsletter

Ich stelle einen Newsletter zur Verfügung, mit dem ich unter Anderem über neue Angebote, meine aktuellen Blogposts oder sonstige News informiere.

Für dessen Versand greife ich auf den US-Anbieter „MailChimp“ zurück. Der technische Dienstleister MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318. MailChimp ist Mitglied des sogenannten Safe Harbor Abkommens, einer besonderen Datenschutz-Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten.

MailChimp ist eine kluge und durchdachte Software-Lösung mit hohen Sicherheitsstandards und schnellem Support, und das Unternehmen hat sich als sicherheits- und verantwortungsbewusstes Unternehmen vor allem im Bezug auf die Speicherung und Verarbeitung von Daten gezeigt.

Personenbezogene Daten

Ihre personenbezogene Daten werden von mir ausschließlich unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und zur Erfüllung des Nutzungsvertrages gespeichert und verarbeitet. Dabei werden Ihre übermittelten Daten, wie der Name (Vorname, Nachname) und die E-Mail-Adresse, ausschließlich dann von Ihnen erhoben, soweit dies für die Begründung, Ausführung, Änderung oder Beendigung des Nutzungsvertrages erforderlich ist. Die Daten werden ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Wünsche nach Zustellung des von Ihnen ausdrücklich verlangten Newsletters oder für Erklärungen rund um meine Produkte verwendet. Soweit dies für die Erfüllung des Vertrags notwendig ist, bin ich berechtigt diese Daten an Dritte zu übermitteln.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die Erbringung weitergehender Leistungen, wie die Zusendung von Newslettern, Download-Links und Erklärungen rund um meine Produkte, erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Einverständniserklärung. Mit der Registrierung für meinen Newsletter werden die Daten, die bei der Registrierung angegeben werden, an MailChimp übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail (“Double-Opt-In”), um die damit verbundene Mitgliedschaft in der E-Mail-Liste zu bestätigen.

Um sich gegen etwaige Vorwürfe unverlangt zugesendeter E-Mails zu schützen, speichert MailChimp das Datum der Eintragung sowie Ihre IP-Adresse.

Auf die Speicherung der IP-Adresse durch MailChimp weise ich Sie hiermit ausdrücklich hin. Eine weiterführende Nutzung Ihrer IP-Adresse schließt MailChimp aus.

Wieso ich mich für MailChimp entschieden habe

Für den Versand meines Newsletters habe ich mich für den Provider MailChimp entschieden. Neben dem wichtigen Kriterium der Datensicherheit gab es noch weitere entscheidende Punkte dafür, zum Beispiel die Möglichkeit, Mailings an zahlreiche E-Mail-Empfänger und Empfängergruppen technisch variabel und vor allem sicher und zuverlässig durchzuführen, die hervorragenden technischen Funktionen und Support und die sehr gut abgesicherten IT-Systeme des Unternehmens. Das alles ermöglicht mir maßgeschneiderte Informationen an die Abonnenten zu versenden, damit die Inhalte auch direkte Mehrwerte bieten können.

Rechtlich gesehen ist die Beauftragung eines Dienstleisters mit der Versendung von E-Mails ein klassischer Fall der Auftragsdatenverarbeitung. Durch die Verwendung von MailChimp, die in den USA sitzen, ist allerdings eine Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG nicht möglich, da Unternehmen in den USA immer sogenannte Dritte i.S.d. § 3 Abs. 8 BDSG sind. Durch den Beitritt zum Safe-Harbor-Abkommen ist trotzdem ein ausreichend hohes Datenschutzniveau gewährleistet. Die gesetzliche Ermächtigungsgrundlage für die Übermittlung ist durch §28 BDSG gegeben.

Die Nutzung von MailChimp ist rechtlich gesehen eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten. Da sich sowohl die IT-Systeme, die MailChimp verwendet, wie auch das Unternehmen selber, in den USA befinden, liegt eine Weitergabe von Daten an Dritte in einen als nicht sicher eingestuften Drittstaat dar. In den USA gelten andere datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen als in Deutschland oder der EU. So bietet MailChimp zum Beispiel umfangreiche statistische Auswertungsmöglichkeiten, sowie die Möglichkeit Einzelauswertungen auf Basis von E-Mail-Adressen zu nutzen.

Weitere Informationen zu MailChimp und Datenschutz finden Sie unter: www.mailchimp.com/legal/privacy/.

Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in dem jeweiligen Newsletter selbst oder schriftlich per Mitteilung an mich (zum Beispiel elektronisch per Email) erfolgen oder an die im Impressum angegebene Adresse gerichtet werden.

Ich habe keinen Einfluss darauf, was passiert, wenn Sie Ihre E-Mails über den in der Mail angegebenen Link im Browser öffnen („E-Mail im Browser anzeigen“). Auf der Ihnen angezeigten Internetseite kommt das Web-Analyse-Tool Google Analytics zum Einsatz. Im Falle der Aktivierung findet innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum eine IP-Anonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse statt. Nur in Ausnahmefällen wird diese komplett übertragen.